Blutspende mit Autogrammstunde

kopfgrafik_news
15.000 Blutspenden werden in Deutschland jeden Tag benötigt, um bei einem Unfall, Krankheit oder einer Operation Leben zu retten. Grund genug für den TuS N-Lübbecke das Deutsche Rote Kreuz bei der nächsten Blutspende, am kommenden Montag im Gemeindehaus der Andreaskirche, mit einer Autogrammstunde zu unterstützen.

 

Das Deutsche Rote Kreuz organisiert deutschlandweit Blutspendetermine um die Krankenhäuser an 356 Tagen im Jahr mit Blutspenden und Blutpräparaten zu versorgen. Um immer ausreichend Blut zur Verfügung stellen zu können ist das DRK auf möglichst zahlreiche Blutspender angewiesen.

Werden auch Sie zum Blutspender und retten Sie Leben!

Kommen Sie dazu am kommenden Montag, 19. März, von 17 bis 18 Uhr in das Gemeindehaus der Andreaskirche (in Lübbecke am Marktplatz) und spenden Sie Blut. Für all diejenigen, die am kommenden Freitag ihre erste Blutspende abgeben möchten, haben wir hier alle Infos zusammengefasst:

Anmeldung
  • Erfassung aller Daten um die Blutspende genau dokumentieren zu können. Lichtbildausweis nicht vergessen!
Feststellung wichtiger Gesundheitsdaten
  • Messen der Körpertemperatur und des Hämoglobinwertes (verleiht dem Blut die rote Farbe)
  • Messen von Blutdruck und Puls
  • Anschließend: Entscheidung durch einen Arzt über die Zulassung zur Blutspende
Anamnese
  • Abgabe von Informationen über die eigene gesundheitliche Vorgeschichte
Spenderzulassung
  • Sie entschieden gemeinsam mit einem Arzt, ob Sie zur Blutspende zugelassen werden können, oder ob zum Beispiel aufgrund von Krankheit eine momentane Verhinderung darstellt
Blutentnahme
  • Sie legen sich auf´s Blutentnahmebett
  • Nach einem kleinen Einstich in den Arm werden Ihnen in 10 Minuten ca. 500 ml Blut entnommen plus zusätzlich 2 bis 3 kleine Ampullen für die Untersuchung ihres Blutes
Zum Abschluss
  • Ruhen Sie sich 10 Minuten aus, damit sich Ihr Kreislauf an die neue Situation gewöhnt
  • Stärken Sie sich bei einem kleinen Imbiss, plaudern Sie mit den Bundesligaspielern und nehmen Sie als keines Andenken Autogramme mit nach Hause!

 

Auf Ihren Besuch im Gemeindehaus der Andreaskirche freuen sich neben den ehrenamtlich tätigen des Ortsvereins Lübbecke des Deutschen Roten Kreuzes Kenji Hövels, Luka Rakovic, Dener Jaanimaa, Moritz Schade, Joel Birlehm und Jan-Eric Speckmann.

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen