Spielberichte

TuS verwandelt ersten Matchball gegen Neuhausen und steigt in die DKB Handball-Bundesliga auf

30. April 2017

Der TuS N-Lübbecke ist wieder Erstklassig! Am Samstagabend gewannen die Nettelstedter das Auswärtsspiel beim TV Neuhausen mit 22:19 (8:11) und machten am 33. Spieltag nach einem Jahr Abstinenz die Rückkehr in die DKB Handball-Bundesliga perfekt. Nach 1976, 1994, 2002, 2004 und 2009 ist es der 6. Aufstieg des ostwestfälischen Traditionsvereins in die Eliteliga des deutschen Handballs. Am nächsten Spieltag, 10.5., 19 Uhr, in der Merkur Arena gegen die SG Leutershausen, kann der TuS N-Lübbecke mit einem Unentschieden oder einem Sieg zusätzlich zum Aufstieg auch die Meisterschaft in der 2. Handball-Bundesliga einfahren.

mehr →

Vier Punkte am Doppelspieltag: TuS gewinnt 28:23 gegen TUSEM Essen

23. April 2017

Einen souveränen Auftritt im Heimspiel gegen TUSEM Essen zeigten die Ziercke-Schützlinge am Sonntagnachmittag, am Ende stand ein hochverdienter 28:23-Erfolg in der Merkur Arena. Beste TuS-Torschützen waren Ante Kaleb (7) und Jens Bechtloff (7/2). Ein erneut starker Nikola Blazicko trug mit seinen 15 Paraden zum ganz wichtigen Sieg bei. Nach 32 Spieltagen führt der TuS N-Lübbecke die Tabelle mit 54:10 Punkten an.

mehr →

Das Spiel noch gedreht: TuS gewinnt 30:27 in Dessau

22. April 2017

Der TuS N-Lübbecke gewinnt das erste Spiel des Doppelspieltags gegen den Dessau-Roßlauer HV nach einem 12:13-Hanlbzeitrückstand noch mit 30:27. Zwischen der 37. Und 42. Spielminute drehen die Ziercke-Schützlinge das Match dank eines 6:0-Lauf von einem 16:18-Rückstand in eine 22:18-Führung. Bester TuS-Spieler an diesem Abend war Torhüter Nikola Blazicko, der mit 18 Paraden erheblichen Anteil am Punktgewinn hatte.

mehr →

Zwei Punkte zum Osterfest: Verdientes 29:25 gegen Friesenheim

16. April 2017

1.749 Zuschauer sahen am Samstagabend über weite Strecken eine sehr engagierte Leistung des TuS N-Lübbecke. Gegen den Tabellensechsten aus Friesenheim – Bad Schwartau war am Gründonnerstag auf Rang 5 vorbeigezogen – gewann die Ziercke-Sieben (ohne den verletzten Tim Remer) am Ende völlig verdient mit 29:25 (16:12). Nach einem ausgezeichneten Beginn der Hausherren, bis zur 7. Minute lag Nettelstedt-Lübbecke schon mit 6:1 in Front, kämpfte sich Friesenheim bald zurück in die Partie, lief aber dem Rückstand aus der Anfangsphase dem gesamten weiteren Spiel über hinterher.

mehr →

Zum Ende hin verdient: TuS 32:27 gegen Saarlouis

2. April 2017

Der TuS N-Lübbecke gewann am Samstagabend sein Zweitligaspiel gegen die HG Saarlouis nach einem erst in der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit souveränen Auftritt mit 32:27 (18:15). Die Ziercke-Schützlinge taten sich wie schon im Hinspiel zunächst lange schwer. Kaleb und Co. kämpften sich jedoch in die Partie hinein und gingen auch schon mit einem 18:15-Vorsprung in die Halbzeitpause. Die Vorentscheidung war das aber noch nicht. Beim 22:22 (44. Minute) konnte Saarlouis zum letzten Mal ausgleichen. Die Schlussviertelstunde brachten die Ziercke-Schützlinge dann recht souverän und clever zu Ende.

mehr →

Archiv TuS N-Lübbecke

 
Hauptsponsoren
Hauptsponsoren