Informationen zu den positiven Coronatests der tschechischen Nationalmannschaft

Die beiden TuS-Spieler Roman Becvar und Leos Petrovsky befinden sich zurzeit bei der tschechischen Nationalmannschaft, um sich auf die bevorstehende Weltmeisterschaft in Ägypten (13. bis 31. Januar) vorzubereiten. Wie der tschechische Verband dem TuS N-Lübbecke offiziell mitteilte, sind im Rahmen der regelmäßigen Testungen innerhalb der Mannschaft positive Coronafälle aufgetreten.

 

Der TuS N-Lübbecke hat – wie auch alle anderen Bundesligisten – eine Abstellungspflicht für Nationalspieler. Roman und Leos stehen in diesen Wochen vollumfänglich in den Diensten der tschechischen Nationalmannschaft. Dieses beinhaltet neben dem Spiel- und Trainingsbetrieb auch die Durchführung aller erforderlichen Kontroll- und Betreuungsmaßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie.

In diesem Zusammenhang bittet der tschechische Verband explizit darum, dass die abstellenden Vereine die Öffentlichkeit nicht darüber informieren, welche Spieler positiv getestet wurden.

„Wir respektieren den Wunsch des tschechischen Verbands und werden keine Auskunft zu dem aktuellen Gesundheitszustand von Leos und Roman geben“ so TuS-Geschäftsführer Torsten Appel. „Wir stehen jedoch mit Roman und Leos im regelmäßigen Kontakt und wünschen dem gesamten Team der tschechischen Nationalmannschaft alles Gute” ergänzte Appel.

Heute, Montag, werden weitere PCR-Testungen beim tschechischen Team erfolgen.

  • Roman Becvar
  • Leos Petrovsky

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen