Jahresrückblick Teil 2

kopfgrafik_news_neutral
Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Die letzten beiden Spiele um das Weihnachtsfest herum liegen hinter uns und wir haben mit 4:0 Punkten einen zufriedenstellenden Jahresabschluss hinbekommen. Zeit, die vergangenen 12 Monate in vier Folgen noch einmal Revue passieren zu lassen. Bis Juni noch in der stärksten Liga der Welt unterwegs, dann der Abstieg in Liga 2 und anschließend der holprige Start.

 

Teil 2

 

April

In den April startet der TuS mit einem Unentschieden gegen den HC Erlangen (27:27). Ganz bitter ist am 19. April die 28:29-Heimniederlage gegen die Eulen Ludwigshafen. Der Kader für die kommende Saison 2018/19 nimmt derweil weiter Formen an, mit Marian Orlowski schließt sich der Rückraumshooter vom TVB 1898 Stuttgart dem TuS N-Lübbecke ab Sommer an. In den Osterferien findet auch in diesem Jahr das beliebte Handball-Camp statt. Rund 100 Kinder lassen sich einen Vormittag von den TuS-Profis trainieren und ergattern anschließend Autogramme. Der Ausflug zur Westdeutschen Meisterschaft endet für die mC1 bereits im Halbfinale – schade Jungs, aber den Titel des Westfalenmeisters kann Euch keiner mehr nehmen.

Der TuS N-Lübbecke wird Projektpartner der Ehrenamtskarte NRW. Inhaber der Karte bekommen Rabatt auf den Ticketpreis für Einzelspiele und Dauerkarten.

 

Mai

Ein weiterer Neuzugang steht fest: Junioren-Nationalspieler Valentin Spohn kommt an den Wiehen und auch Jan-Eric Speckmann bleibt dem TuS auf Linksaußen über die Saison hinaus erhalten. Nach der 17:22-Heimniederlage gegen Leipzig wird es im Kampf um den Klassenerhalt richtig eng, doch die Mannschaft greift nach dem letzten Strohhalm und sichert sich einen 22:21-Auswärtssieg in Gummersbach. Gegen Berlin und Flensburg hat der TuS das Nachsehen. Im letzten Heimspiel werden dann die Spieler, die den TuS nach dem Lemgo-Spiel verlassen, verabschiedet. Es heißt: „Danke für Euren Einsatz“ an Tim Remer, Ante Kaleb, Pontus Zetterman, Nils Torbrügge, René Gruszka und Piotr Grabarczyk.

Außerdem holt zahlreiche Jungs der mC1 mit der Schulmannschaft unserer Kooperationsschule beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin die Bronzemedaille. Die anschließende Ehrung findet in der Verbundschule Hille statt.

 

Juni

Das letzte Auswärtsspiel beim OWL-Nachbarn TBV Lemgo: Bei einem Sieg bliebe der TuS erstklassig. Viele Nettelstedt-Fans unterstützen ihre Mannschaft vor Ort, doch leider reicht eine gute Halbzeit nicht und der TuS steigt nach der 27:30-Niederlage in die 2. Handball-Bundesliga ab. Aber auch die neue Saison wirft bereits ihre Schatten voraus: Die Auslosung im DHB Pokal beschert uns den TV Emsdetten als ersten Gegner. Stefan Kruse hört nach 4 Jahren als Nachwuchskoordinator beim TuS N-Lübbecke auf. Sein Nachfolger wird Daniel Gerling.

 

Fortsetzung folgt!

  • Handball-Camp
  • Handball-Camp in den Osterferien
  • Nächster Neuzugang: Marian Orlowski
  • Ehrung für die guten Leistungen bei „Jugend trainiert für Olympia“
  • Neuzugang: Valentin Spohn
  • Verabschiedungen nach dem Flensburg-Spiel
  • Daniel Gerling tritt die Nachfolge von Stefan Kruse an

 

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen