Keine Entspannung im Kader des TuS N-Lübbecke: Roman Becvar fällt aus

Gerade ist Dominik Ebner wieder fit, gesellt sich zu Lukasz Gierak (Rippenprellung) und Johannes Jepsen (Bänderriss) ein neuer Verletzter: TuS-Mittelmann Roman Becvar kugelte sich den Daumen der rechten Wurfhand aus und musste im Krankenhaus behandelt werden.

 

Der Unfall passierte am Montagabend im Training, als das Daumenendgelenk nach einem Wurf abknickte. Aufgrund der Überdehnung riss die Haut, der Daumen musste demzufolge im Krankenhaus Lübbecke genäht werden. Positiv ist, dass nach erster Diagnose kein Bruch zu erkennen ist und keine Luxation mehr vorliegt.

Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit fällt Roman für das kommende Bundesligaspiel, am Samstag 21. September, 19.30 Uhr, beim TSV Bayer Dormagen aus. In Abhängigkeit des Heilungsverlaufs kann eine Prognose über die definitive Ausfallzeit noch nicht abgegeben werden.

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen