Kurzbericht: Ganz bittere Niederlage: 17:22 gegen Leipzig

Der TuS N-Lübbecke verliert im Abstiegskampf das wichtige Spiel gegen den SC DHfK Leipzig mit 17:22 (6:13). Nach einem miserablen Start lag der TuS zügig mit 2:7 im Hintertreffen und Trainer Aaron Ziercke nahm bereits in der 10. Minute die erste Auszeit. Zu häufig scheiterte der TuS-Angriff – auch mit freien Bällen – an Leipzigs gut aufgelegtem Schlussmann Jens Vortmann, sodass Nettelstedt mit einem 6:13-Rückstand in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit zeigte sich der TuS zwar verbessert, auch, weil Joel Birlehm im Tor eine gute Leistung zeigte. Im Angriff ließ die Mannschaft von Aaron Ziercke jedoch immer noch zu viele Chancen ungenutzt und in der Abwehr ließ man die Leipziger Rückraumschützen zu häufig gewähren. Damit bleibt der TuS N-Lübbecke mit 12:48 Punkten auf Tabellenplatz 17.

 

Ein ausführlicher Spielbericht folgt!

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen