Kurzbericht: TuS beendet Saiosn mit 27:28-Niederlag beim EHV Aue

kopfgrafik_news_kurzbericht
Die Saison 2018/19 beendete der TuS N-Lübbecke am frühen Samstagabend mit einer 27:28-Auswärtsniederlage beim EHV Aue. Gab gerade die Anfangsphase mit der 5:0-Führung des TuS allen Grund zur Freude und Hoffnung auf einen annehmbaren Saisonabschluss, gab der TuS das Heft in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit aus der Hand. Die 16:13-Halbzeitführung drehte der EHV Aue in eine 19:17-Führung (39.). Beim 22:22 (48.) schaffte Valentin Spohn für Lübbecke wieder den Ausgleich und Luka Rakovic besorgte beim 23:22 gar die Führung zurück, gelang es leider nicht, diese über die Ziellinie zu retten. Gerrit Genz traf beim25:24 (55.) zur letzten TuS-Führung an diesem Abend, anschließend, schafften Lukasz Gierak und Marian Orlowski nur noch zwei Mal des Ausgleich. Den 28:27-Siegtreffer für den EHV Aue erzielte „der Spieler der Saison 2018/19, Erik Meinharadt, der nach dem Speil seine aktive Karriere beendete.

 

Ein ausführlicher Spielbericht folgt!

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen