Kurzbericht: TuS startet mit 31:24-Auswärtssieg in Wilhelmshaven

kopfgrafik_news_kurzbericht
Mit einem 31:24 (17:10)-Auswärtssieg beim Wilhelmshavener HV legt der TuS N-Lübbecke einen soliden Start in das Pflichtspieljahr 2019 hin und holt die Punkte 27 und 28. Überragender Torschütze war an diesem Samstagabend Peter Strosack der 10/3 Treffer markierte. Gleich zu Beginn der Partie ging der TuS N-Lübbecke mit 4:1 (7.) in Führung und baute diese stetig weiter aus. In der 14. Minute kassierte Lukasz Gierak nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Wilhelmshavens Kozul die rote Karte. Aber auch ohne Lukasz legten die Nettelstedter weiter bis zum 17:10-Halbzeitstand vor. Kenji Hövels, der für Lukas Gierak die Fäden im Rückraummitte zog, drehte in der 2. Halbzeit richtig auf und verhalf so neben Joel Birlehm, die zwei Punkte mit auf die Rückreise nach Lübbecke zu nehmen. In der zweiten Halbzeit präsentierte sich der Wilhelmshavener HV vor allem in der Abwehr disziplinierter, der Auswärtssieg des TuS N-Lübbecke war aber zu keiner Zeit in Gefahr.

 

Ein ausführlicher Spielbericht folgt!

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen