Marian Orlowski wechselt zur Saison 2018/19 zum TuS N-Lübbecke

kopfgrafik_news
Die Mannschaft des TuS N-Lübbecke für die Spielzeit 2018/19 nimmt weiter konkrete Formen an. Für den linken Rückraum sicherte sich der TuS zukünftig die Dienste von Marian Orlowski, der einen Zweijahresvertrag für die erste und zweite Handball-Bundesliga bei den Ostwestfalen unterschrieb. Nach Peter Strosack und Partyk Walczak ist Marian Orlowski der dritte Neuzugang beim TuS.

 

Der 24-jährige Rechtshänder spielt aktuell im linken Rückraum für den TVB 1898 Stuttgart. Seine handballerische Ausbildung genoss der 24-jährige in der Handball-Akademie des VfL Gummersbach, für den er auch seine ersten Bundesliga- und Europapokalspiele absolvierte. Anschließend schloss sich der gebürtige Lüdenscheider vier Jahre dem ASV Hamm-Westfalen an, ehe es ihn für zwei Jahre nach Stuttgart zog. Dort etablierte sich Orlowski mit seiner Körpergröße von 1,95 Meter als treffsicherer Rückraumspieler der DKB Handball-Bundesliga.

Besonders auf sich aufmerksam machte Orlowski beim ersten Auswärtssieg des TuS im November vergangenen Jahres beim TVB 1898 Stuttgart. Mit 10 eigenen Treffern konnte aber auch er den ersten Saisonsieg der Lübbecker nicht verhindern.

“Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung beim TuS N-Lübbecke. Ich möchte mich zügig in das Team integrieren, mich persönlich weiterentwickeln und gemeinsam mit der neuen Mannschaft den nächsten Schritt machen“, äußerte sich Marian Orlowski, der beim TuS mit der Nummer 29 auflaufen wird, nach der Vertragsunterzeichnung am Freitagvormittag.

“Mit Marian bekommen wir eine gute Verstärkung für den Rückraum. Er verfügt über gute Angriffsqualitäten und in der Abwehr bringt er ebenfalls Bundesligaerfahrungen auf der Halbposition mit. Er ist ein weiteres, passendes Puzzleteil für unseren Kader in der kommenden Saison“, so Aaron Ziercke über seinen neuen Rückraumspieler.

Wir freuen uns, dass du uns verstärkst Marian und wünschen die viel Erfolg bei uns!

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen