Neuer Mittelmann für den TuS N-Lübbecke ab Saison 2020/21: Benas Petreikis kommt aus Aue nach Lübbecke

Der TuS N-Lübbecke kann für die kommende Spielzeit 2020/21 einen weiteren Neuzugang vermelden. Benas Petreikis trägt ab kommender Saison für mindestens zwei Jahre das Trikot des TuS N-Lübbecke. Der litauische Mittelmann wechselt von Ligakonkurrent EHV Aue, bei dem er drei Jahre unter Vertrag stand, nach Lübbecke. Benas Petreikis wird mit der Rückennummer 11 auflaufen. Der Vertrag mit Lukasz Gierak wird beim TuS N-Lübbecke nicht verlängert.

 

„Benas ist ein guter Spielmacher mit großem Potenzial, der in den vergangenen Jahren in Aue auf sich aufmerksam gemacht hat. Er ist ein guter Typ, der weiß, wohin er will und die Chance, sich bei uns als Profisportler weiterzuentwickeln, nutzen will“, sagt Rolf Hermann über den Litauer. „Von der spielerischen Anlage ist er Roman Becvar ähnlich, verfügt zudem noch über ‚Goalgetter-Qualitäten‘. Mit Roman und Benas haben wir in der nächsten Saison eine gute Mischung auf der Mittelposition“, ergänzt Emir Kurtagic.

„Ich freue mich, dass ich beim TuS N-Lübbecke in meiner Karriere einen Schritt nach vorne machen kann und bedanke mich bei den Verantwortlichen, dass sie mir diese Chance dazu geben“, sagt Benas Petreikis nach der Vertragsunterzeichnung.

Seit der Saison 2017/18 spielt Benas Petreikis für den EHV Aue und erzielte bislang in 82 Zweitligaspielen für den Erzgebirgsklub 313 Tore, davon 86 in der laufenden Bundesligasaison. Bevor der Mittelmann in die Bundesliga wechselte, spielte er drei Jahre lang für den österreichischen Erstligisten Handball Leoben. Internationale Erfahrungen sammelte der 27-jährige in seiner Heimat mit Dragūnas Klaipėda. Dort spielte Benas 36 Mal im EHF Challenge-Cup (Nachfolger des City-Cups), im Europapokal der Pokalsieger und im EHF-Cup.

Nach bisher dreieinhalb Jahren beim TuS N-Lübbecke ist Lukasz Gierak nun dabei, einen neuen Verein zu finden, um sich ab Juli 2020 einer neuen Herausforderung zu stellen. Der TuS bedankt sich schon jetzt bei Lukasz, der bis heute in 120 Spielen 284 Tore für Lübbecke erzielte und sieht mit dem Polen einer erfolgreichen restlichen Saison entgegen. Für seine private und berufliche Zukunft wünscht ihm der TuS N-Lübbecke alles Gute und viel Erfolg!

Benas Petreikis
Benas Petreikis

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen