Zufrieden mit Halbzeit zwei

Gestern Abend absolvierte unser Team gegen die Hochschulauswahl, bestehend aus Studenten der der Universität und Fachhochschule Bielefeld, einen letzten Test und gewann 39:23 (17:15). Bester Torschütze für uns war Jens Bechtloff mit 12 Toren.

 

Für unsere Mannschaft absolvierte Niclas Pieczkowski sein erstes Spiel und wurde von den Fans in der Halle mit großem Applaus begrüßt.

Die Hochschulauswahl vom Mannschaftsverantwortlichen Ludwig Vogel trat mit unserem Zweitspielrechtler Jannik Borcherding an und auch Jannik Gartmann ist in unseren Reihen kein Unbekannter. Linus Happel fiel krankheitsbedingt leider aus.

Von unserer Mannschaft wurde der Test vor allem zum Einspielen für die Bundesligapartie am kommenden Samstag gegen Hannover-Burgdorf genutzt und gerade in der zweiten Halbzeit konnten unsere Spieler auch ihren Trainer überzeugen. „Die erste Halbzeit von uns war überhaupt nicht gut. Wir hatten keine Emotionen im Spiel und haben uns auch nicht gut bewegt“, fasste unser Trainer nach dem Spiel zusammen. „Mit der zweiten Halbzeit war ich zufrieden. Die Mannschaft hat die Vorgabe, nur maximal acht Tore zu kassieren erfüllt“, war Goran Perkovac mit der zweiten Halbzeit glücklicher.

„Die ganze Aktion war eine tolle Sache, sowohl für uns als auch für die zahlreichen Zuschauer in der Halle. Und dass die Eintrittsgelder dem Bielefelder Sportprojekt gespendet werden freut mich auch persönlich, denn dort wird das Geld sicherlich gut eingesetzt“, lobte unser Trainer noch einmal das Organisationsteam des Hoschulssports Bielfeld und der (fög)Sport.

 

Statistik:

TuS N-Lübbecke: Blazicko, Skok, Bechtloff (12), Tauabo, Pieczkowski (3),Wetzel (3), Lazovic, Suton (5), Schagen (9), Grabarczyk, Klimek (7).

  • Piotr Grabarczyk, Tom Wetzel
  • Christian Klimek, Piotr Grabarczyk
  • Matevz Skok
  • Piotr Grabarczyk
  • Tim Suton
  • Tom Wetzel
  • Christian Klimek
  • Niclas Pieczkowski