Derby-Sieger, Derby-Sieger, hey, hey!

Mit 23:18 gewinnt der TuS N-Lübbecke am Samstagabend das erste Mühelenkreis-Derby der Saison 2021/22. Der TuS kam super-gut ins Spiel, lag nach 9 Minuten mit 3:1 vorne. Nach der Auszeit von Emir Kurtagic in der 22. Minute legte der TuS anschließend dank einer bärenstarken Abwehr und sehr gutem und geduldigem Angriffsspiel auf 12:5 (28.) weiter vor. In die Halbzeit ging´s mit 13:7. In der zweiten Halbzeit wurde auf GWD-Seite der ehemalige Lübbecker Malte Semisch zum Faktor, der dem TuS-Angriff des Öfteren den Zahn zog. Der TuS blieb allerdings cool, überstand auch diese Phase, legte zum Ende des Spiels noch einmal nach und sicherte sich völlig verdient mit 23:18 den Derby-Sieg.

 

…ein ausführlicher Spielbericht folgt!

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen