Letzte Quali-Spiele für die EM 2022

Während die 2. HBL in dieser Woche pausiert, stehen für Leos Petrovsky und Roman Becvar mit der tschechischen Nationalmannschaft die Qualifikationsspiele für die EHF Euro 2022 an. In der Qualifikationsgruppe drei belegen die Tschechen aktuell den 3. Platz, der nicht zur Teilnahme berechtigt. Es qualifizieren sich jeweils der Gruppenerste und -zweite.

 

Heute, Mittwoch, geht es für die Tschechen gegen die aktuell zweitplatzierten Ukrainer. Das Rückspiel findet am 2. Mai in Tschechien statt.

Am 30. April kommt es zur Begegnung mit den Färöer Inseln. Das Hinspiel gegen die Inselgruppe gewann Tschechien am 12. März mit 28:20.

Im Gegensatz zu den Tschechien hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft das Ticket für die Europameisterschaft in Ungarn und der Slowakei bereits in der Tasche. Dennoch stehen für das Gislason-Team noch zwei Spiele in der Qualifikationsgruppe zwei aus. Am Donnerstag, 29. April, trifft die deutsche Nationalmannschaft auf Bosnien-Herzegowina (16.10 Uhr live in der ARD) und am Sonntag, 2. Mai, steht das Match gegen Estland an. Dies überträgt Sport 1 ab 18 Uhr live aus Stuttgart.

  • Roman Becvar
  • Leos Petrovsky
 

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen