TuS N-Lübbecke muss vorerst auf Dominik Ebner verzichten

Bereits in der ersten Spielminute verletzte sich Dominik Ebner am Samstagabend im Kreisderby gegen GWD Minden. Nun ist klar, dass Dominik Ebner dem TuS N-Lübbecke bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen wird.

 

Nach ersten eingehenden Untersuchungen am Wochenende und im Laufe des heutigen Tages im Johannes Wesling Klinikum Minden, hat sich die Hüftverletzung bei Dominik bestätigt.
Weitere Diagnosen werden in den kommenden Tagen folgen, um danach den genauen Therapieverlauf abzustimmen.

Der TuS N-Lübbecke wünscht Dominik alles Gute und hofft auf eine schnelle Genesung, um das Team im Kampf um den Klassenerhalt in der LIQUI MOLY HBL zu unterstützten.

ad_handmade

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen